abas GIM - Qualifizierung

Qualifizierung: Wissen erlangen, um Möglichkeiten zu erkennen
abas GIM: Qualifizierung

In der Qualifizierungsphase lernen die Mitglieder des Projekt-Teams aus

allen Unternehmensbereichen in Präsenzschulungen die Standard-Prozesse

und -Funktionen der abas Business Suite kennen.

Dies ist ein elementar wichtiger Baustein zur Vorbereitung einer späteren, effizienten Konzeptions-
und Organisationsphase. Denn nur, wer um die Möglichkeiten des zukünftigen Systems weiß, ist in der Lage, seine Anforderungen so zu definieren, dass vorhandene Standards genutzt werden können. So wird nur dort Individualität erzeugt, wo Anforderungen vom Standard abweichen und zwingend notwendig sind. Das in den Schulungen erlangte Wissen wird in einer nachgelagerten Übungsphase vertieft.
Ziel ist es, das Erlernte zu festigen und mit den Anforderungen aus dem Tagesgeschäft zu vergleichen. Dazu werden kundenindividuelle Übungsaufgaben und –szenarien erstellt. Ein abas Coach unterstützt Sie während dieser Zeit. Darüber hinaus werden modernste „Blended Learning Schulungsmethoden“ durch den Einsatz eines Inhouse-Testsystems und E-Learning-Einheiten angewendet.

 

Weiter zu abas GIM - Organisation

 

Wünschen Sie weitere Informationen? Gerne können Sie unser Infomaterial anfordern oder mit uns in Kontakt treten.