Der rote Leitfaden zur Auswahl

Sie fragen sich, wie Sie am besten zu Ihrem passenden ERP-Produkt finden? Das verstehen wir. Deshalb haben wir anhand unserer Erfahrung mit über 3.600 Kunden im abas-Umfeld einen Leitfaden erstellt, der Sie durch diesen Prozess begleiten soll.

  • Kennen Sie die Managementziele?
  • Kennen Sie die Projektziele?
  • Suchen Sie eine starre Branchenlösung oder eine flexible ERP-Lösung?
  • Haben Sie die Zeit, sich 20 Lösungen anzuschauen oder können Sie eine Shortlist mit maximal 5 Anbietern erstellen?

Der Auswahlprozess ist zeitintensiv für Sie und den Anbieter. Fokussieren Sie sich auf die vielversprechendsten Kandidaten und gehen Sie mit diesen Anbietern in die Auswahl:

  1. Erstgespräch

    Erstgespräch

    Wir wollen wissen, ob wir grundsätzlich zusammenpassen. Vor Ort oder im Telefongespräch klären wir, ob das Gesamtpaket Partner und Software Ihren Vorstellungen entspricht und die Chance auf ein erfolgreiches Projekt vorhanden ist.

  2. Aufnahme

    Aufnahme

    Wir sind vor Ort und wollen Ihr Unternehmen kennen lernen. Wo sind die Baustellen in den Abläufen? Was muss digitalisiert werden. Wie wollen Sie in Zukunft arbeiten? Welche Schnittstellen soll es geben? Welche Anforderungen haben Sie an uns?

  3. Vorbereitung

    Vorbereitung

    Mit den vorhandenen Informationen und Demo-Daten aus Ihrem Haus erstellen wir eine auf Ihr Unternehmen abgestimmte Präsentation. Die Zeit ist zu kostbar, als dass wir sie verschwenden können, um Sie in einem Workshop zu langweilen.

  4. Workshop

    Workshop

    Wir sind wieder bei Ihnen. Wir durchlaufen die Prozesse und zeigen Lösungsansätze, wie Sie zukünftig mit abas ERP arbeiten. Dabei gehen wir konkret auf die Themen ein, die Sie uns benannt haben.

  5. Angebot

    Angebot

    Nach dem Präsentations-Workshop erhalten Sie ein Angebot. Nehmen Sie sich Zeit die Angebote zu vergleichen. Schauen Sie nicht nur auf die Kosten der Einführung, sondern vor allem auf die langfristigen Kosten.

  6. Besuch beim Kunden

    Besuch beim Kunden

    Vertrauen Sie nicht nur den Zahlen. Vertrauen Sie anderen Anwendern. Besuche bei Referenzen öffnen Augen für Möglichkeiten und stellen die Aussagen des Vertriebs auf den Prüfstand.

  7. Entscheidung

    Entscheidung

    Kaufen Sie nicht die erstbeste Lösung, die den schnellen Erfolg verspricht. Nachhaltigkeit, Investitionssicherheit und Zukunftsfähigkeit sind langfristig wichtiger, als der gesparte Euro zur Einführung.