Teilnahmebedingungen

Firmenübergreifende Standard-Trainings in Berlin

Anmeldung

Sie können sich über Internet, Fax oder per E-Mail (training@abas-system.de) bis 2 Wochen vor dem jeweiligen Trainingstermin anmelden. Sollten Sie diese Anmeldefrist verpassen, können Sie sich telefonisch oder per E-Mail erkundigen, ob im individuellen Fall eine nachträgliche Anmeldung noch möglich ist.

Bestätigung

Nach erfolgreicher Anmeldung erhalten Sie von uns eine schriftliche Bestätigung per E-Mail.

Stornierung

Sie können Ihre Anmeldung bis zum Anmeldeschluss (2 Wochen vor dem Trainingstermin) ohne zusätzliche Kosten stornieren. Bei einer Stornierung nach Anmeldeschluss erheben wir eine Bearbeitungsgebühr von 100,00 EUR. Erfolgt die Stornierung weniger als 5 Arbeitstage vor Trainingsbeginn oder erscheint ein Teilnehmer ohne Abmeldung nicht, wird die vollständige Trainingsgebühr fällig. Die Stornierung muss schriftlich erfolgen.

Trainingsablauf

Die Trainings beginnen in der Regel um 9:00 Uhr und enden jeweils gegen 17:00 Uhr. Davon abweichende Zeiten vermerken wir jeweils bei der Anmeldebestätigung. Die Trainings finden in deutscher Sprache statt.

Teilnehmerzahl

Durch eine maximale Teilnehmerzahl garantieren wir eine bessere Qualität und den optimalen Lerneffekt für jeden einzelnen Teilnehmer. Diese Zahl ist abhängig von dem jeweiligen Training, liegt aber i.d.R. bei 6 Teilnehmern. Ist die Teilnehmerzahl für ein Training zu gering, behalten wir uns eine Absage vor.

Teilnahmevoraussetzung

Jede Trainingsbeschreibung enthält Voraussetzungen: Vorkenntnisse bzw. Teilnahme an bestimmten Trainings. Diese sind für eine erfolgreiche Teilnahme erforderlich und damit verbindlich.

Trainingsgebühren

Die Trainingsgebühren für firmenübergreifende Trainings im Hause der abas system gmbh betragen bei verbindlicher Anmeldung bis 31.01.2019 395,00 EUR pro Person und Trainingstag, bei Anmeldung ab 01.02.2019 440,00 EUR pro Person und Trainingstag.
Die Gebühren verstehen sich zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Die Trainingsgebühr wird sofort nach Rechnungserhalt ohne Abzug fällig. In der Gebühr enthalten sind digitale Trainingsunterlagen, Getränke und pro Trainingstag ein Imbiss.

Firmeneigene Standard-Trainings

Anmeldung

Sie können sich über Internet, Fax oder per E-Mail (training@abas-system.de) anmelden. Wann und wo das Training stattfinden soll, kann auch noch nach der Anmeldung abgestimmt werden.

Bestätigung

Sie erhalten je nach Wunsch ein Angebot bzw. eine Auftragsbestätigung.

Terminabsagen

Für Trainings, die innerhalb der letzten 3 Werktage vor dem bestätigten Durchführungstermin abgesagt werden, berechnen wir eine Rücktrittspauschale von 200,00 EUR. Sollte die Stornierung von Reservierungen für Anfahrt, Übernachtung(en) etc. nicht mehr kostenfrei möglich sein, werden die entstandenen Kosten dem Auftraggeber in Rechnung gestellt.

Teilnehmerzahl

Die Trainingspreise gelten für die Teilnahme von bis zu 5 Personen. Bei Trainingsbeauftragung bis 31.01.2019 berechnen wir für jeden weiteren Teilnehmer 150,00 EUR pro Trainingstag. Bei Beauftragung ab 01.02.2019 gilt der neue Preis von 160,00 EUR für jeden weiteren Teilnehmer pro Trainingstag. Um eine optimale Trainingsqualität gewährleisten zu können, ist die Teilnehmerzahl auf 8 Personen begrenzt.

Teilnahmevoraussetzung

Jede Trainingsbeschreibung enthält Voraussetzungen: Vorkenntnisse bzw. Teilnahme an bestimmten Trainings. Diese sind für eine erfolgreiche Teilnahme erforderlich und damit verbindlich.

Trainingsgebühren

Die Trainingsgebühren für firmeneigene Trainings betragen bei verbindlicher Anmeldung bis 31.01.2019

  • 1.595,00 EUR für 1-tägige Trainings
  • 2.900,00 EUR für 2-tägige Trainings
  • 4.205,00 EUR für 3-tägige Training

Die Trainingsgebühren für firmeneigene Trainings betragen bei verbindlicher Anmeldung ab 01.02.2019

  • 1.760,00 EUR für 1-tägige Trainings
  • 3.200,00 EUR für 2-tägige Trainings
  • 4.640,00 EUR für 3-tägige Training

Folgende Leistungen sind darin enthalten

Vorbereitung des Trainings

  • organisatorische & logistische Vorbereitungen
  • Aufbereitung der Trainingsthemen & -inhalte
  • Vorbereitung von Beispielübungen
  • Zusammenstellung aller relevanten Trainingsunterlagen
  • Prüfung und ggf. Konfiguration in Trainingsumgebung (Passwortdatensätze, Erlaubnisse, Beispieldaten …)
  • grobe Durchlauftests in Mandanteninstallation

Durchführung des Trainings

  • inkl. Dokumentation offener Fragen

Nachbereitung des Trainings

  • Koordination/Beantwortung offener Fragen
  • Auswertung/Feedback/Übergabe an Kundenbetreuer

Firmeneigene Individual-Trainings

Wünschen Sie ein individuelles Training, das nicht in unserem Standardprogramm enthalten ist, nehmen Sie gerne Kontakt mit Ihrem Kundenbetreuer oder unserem Vertrieb (vertrieb@abas-system.de) auf. Wir stimmen uns dann gemeinsam mit Ihnen zu den gewünschten Inhalten und Zielen ab und erstellen Ihnen ein passendes Angebot.